Skireisen nach Kamtschatka

Kamtschatka ist ein Synonym für episches Freeriden

Kamtschatka, das "Land des Feuers und des Eises" im Fernen Osten Russlands, lädt dich in eine unglaubliche Freeride-Welt ein. Wenn du Kamtschatka noch nicht auf dem Radar hattest, dann holen wir das jetzt ganz dringend nach. Es ist eine der schneereichsten Regionen der Welt, mit hüft- und brusttiefem Powder auf bis zu 2.000 Höhenmeter - alles entlang an der Seite eines aktiven Vulkans. Professionelle Guides, moderne Hubschrauber und komfortable Lodges machen Kamtschatka zu einem der besten Heliski-Spots der Welt.

Kannst du hier während Covid-19 Ski fahren?

Disclaimer: Wir versuchen unser Bestes, um mit den neuesten globalen Reisebeschränkungen Schritt zu halten. Unsere Updates fassen die von verschiedenen Quellen gemeldeten Änderungen zusammen. Da sich die Situation jedoch ständig ändert, solltest du diese Informationen bitte nur als Richtlinie nutzen.

Keine oder nur geringe Einschränkungen
Aus den folgenden Ländern ist eine Einreise ohne oder nur mit geringen Einschränkungen möglich:
  • Zur Zeit liegen keine Informationen zu Ländern in dieser Kategorie vor.
Einreise mit Einschränkungen möglich
Aus den folgenden Ländern ist eine Einreise mit Einschränkungen möglich:
  • Deutschland

    Generelle Einreisebeschränkungen für Russland

    Russland schränkt die Einreise in sein Land stark ein.

    Reisende müssen ein Antragsformular ausfüllen und bei der Ankunft vorlegen.

    Die Reisenden müssen ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests vorlegen, der nicht länger als 48 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Das Testergebnis muss auf Englisch oder Russisch vorliegen. Eine beglaubigte Übersetzung ins Russische wird akzeptiert. Die Bürger müssen sich selbst isolieren, bis ihre Ergebnisse bekannt sind.

    Dies gilt nicht für:

    • Staatsangehörige der Russischen Föderation..;
    • Passagiere aus Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Kasachstan, Moldawien (Rep.), Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan. Diese müssen über einen grünen QR-Code verfügen, den sie mit der App Reisen ohne COVID-19 erhalten.

    Reisende dürfen zu touristischen Zwecken einreisen, wenn sie ihren ständigen Wohnsitz in folgenden Ländern haben:
    Britische Staatsangehörige und Staatsangehörige von Albanien, Andorra, Argentinien, Armenien, Österreich, Aserbaidschan, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Belarus, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China (Volksrepublik), Chinesisch-Taipeh, Kolumbien, Costa Rica, Kroatien, Kuba, Zypern, Tschechien, Dänemark, Dschibuti, Dominikanische Republik, Ägypten, Äthiopien, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Indien, Iran, Irak, Irland (Rep.), Italien, Japan, Jordanien, Kasachstan, Kenia, Korea (Rep.), Kuwait, Kirgisistan, Libanon, Liechtenstein, Luxemburg, Macao (SAR China), Malediven, Malta, Mauritius, Mexiko, Moldawien (Rep. ), Mongolei, Marokko, Niederlande, Neuseeland, Nordmazedonien (Rep.), Norwegen, Oman, Peru, Portugal, Katar, Saudi Arabien, Serbien, Seychellen, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Schweden, Schweiz, Syrien, Tadschikistan, Thailand, Tunesien, Türkei, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Usbekistan, Venezuela und Vietnam; Studenten mit einer schriftlichen Genehmigung ihrer Universität.

    Dies gilt nicht für:

    Staatsangehörige und Einwohner von Botsuana, Eswatini, Hongkong (SAR China), Lesotho, Madagaskar, Mosambik, Namibia, Südafrika, Tansania und Simbabwe;
    Fluggäste und Flugpersonal, die sich in den letzten 10 Tagen in Botswana, Eswatini, Hongkong (SAR China), Lesotho, Madagaskar, Mosambik, Namibia, Südafrika, Tansania oder Simbabwe aufgehalten haben (Staatsangehörige der Russischen Föderation sind davon ausgenommen);

    Staatsangehörige der Russischen Föderation, die aus Botswana, China (Volksrepublik), Eswatini, Hongkong (SAR China), Kenia, Israel, Lesotho, Madagaskar, Mosambik, Namibia, Südafrika, Tansania, dem Vereinigten Königreich oder Simbabwe einreisen, werden bei der Ankunft einem COVID-19-Antigentest unterzogen.

    Passagiere aus China (Volksrepublik), Israel oder dem Vereinigten Königreich müssen sich bei ihrer Ankunft einem COVID-19-Antigentest unterziehen.
    Dies gilt nicht für Staatsangehörige der Russischen Föderation.

    Flüge aus Marokko und Tansania in die Russische Föderation sind ausgesetzt.

    Die Ergebnisse des COVID-19-Tests müssen innerhalb von vier Tagen nach der Ankunft auf die Website der öffentlichen Dienste hochgeladen werden. Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, müssen sich selbst isolieren, bis ein negatives Ergebnis vorliegt. Geimpfte Bürger und Personen, die sich in den letzten sechs Monaten von COVID-19 erholt haben, sind von dieser Verpflichtung ausgenommen.

    Passagiere, die aus dem Vereinigten Königreich einreisen, müssen sich bei ihrer Ankunft in Russland 14 Tage lang selbst isolieren.

    Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2022.

    Einschränkungen für Reisen zwischen Deutschland und Russland

    Die Russische Föderation gilt nun als Virusvariantengebiet.

    • Reisende nach Voraufenthalt in einem Risikogebiet sind verpflichtet die digitale Einreiseanmeldung auszufüllen und die erhaltene Bestätigung bei Einreise mit sich zu führen.
    • Du brauchst außerdem ein negatives Testergebnis in Form eines Schnelltests oder eines PCR Tests (dieser darf nicht älter als 48 Stunden sein).
    • Nach Ankunft in Deutschland musst du dich für 14 Tage in Quarantäne begeben.
  • Österreich

    Generelle Einreisebeschränkungen für Russland

    Russland schränkt die Einreise in sein Land stark ein.

    Reisende müssen ein Antragsformular ausfüllen und bei der Ankunft vorlegen.

    Die Reisenden müssen ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests vorlegen, der nicht länger als 48 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Das Testergebnis muss auf Englisch oder Russisch vorliegen. Eine beglaubigte Übersetzung ins Russische wird akzeptiert. Die Bürger müssen sich selbst isolieren, bis ihre Ergebnisse bekannt sind.

    Dies gilt nicht für:

    • Staatsangehörige der Russischen Föderation..;
    • Passagiere aus Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Kasachstan, Moldawien (Rep.), Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan. Diese müssen über einen grünen QR-Code verfügen, den sie mit der App Reisen ohne COVID-19 erhalten.

    Reisende dürfen zu touristischen Zwecken einreisen, wenn sie ihren ständigen Wohnsitz in folgenden Ländern haben:
    Britische Staatsangehörige und Staatsangehörige von Albanien, Andorra, Argentinien, Armenien, Österreich, Aserbaidschan, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Belarus, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China (Volksrepublik), Chinesisch-Taipeh, Kolumbien, Costa Rica, Kroatien, Kuba, Zypern, Tschechien, Dänemark, Dschibuti, Dominikanische Republik, Ägypten, Äthiopien, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Indien, Iran, Irak, Irland (Rep.), Italien, Japan, Jordanien, Kasachstan, Kenia, Korea (Rep.), Kuwait, Kirgisistan, Libanon, Liechtenstein, Luxemburg, Macao (SAR China), Malediven, Malta, Mauritius, Mexiko, Moldawien (Rep. ), Mongolei, Marokko, Niederlande, Neuseeland, Nordmazedonien (Rep.), Norwegen, Oman, Peru, Portugal, Katar, Saudi Arabien, Serbien, Seychellen, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Schweden, Schweiz, Syrien, Tadschikistan, Thailand, Tunesien, Türkei, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Usbekistan, Venezuela und Vietnam; Studenten mit einer schriftlichen Genehmigung ihrer Universität.

    Dies gilt nicht für:

    Staatsangehörige und Einwohner von Botsuana, Eswatini, Hongkong (SAR China), Lesotho, Madagaskar, Mosambik, Namibia, Südafrika, Tansania und Simbabwe;
    Fluggäste und Flugpersonal, die sich in den letzten 10 Tagen in Botswana, Eswatini, Hongkong (SAR China), Lesotho, Madagaskar, Mosambik, Namibia, Südafrika, Tansania oder Simbabwe aufgehalten haben (Staatsangehörige der Russischen Föderation sind davon ausgenommen);

    Staatsangehörige der Russischen Föderation, die aus Botswana, China (Volksrepublik), Eswatini, Hongkong (SAR China), Kenia, Israel, Lesotho, Madagaskar, Mosambik, Namibia, Südafrika, Tansania, dem Vereinigten Königreich oder Simbabwe einreisen, werden bei der Ankunft einem COVID-19-Antigentest unterzogen.

    Passagiere aus China (Volksrepublik), Israel oder dem Vereinigten Königreich müssen sich bei ihrer Ankunft einem COVID-19-Antigentest unterziehen.
    Dies gilt nicht für Staatsangehörige der Russischen Föderation.

    Flüge aus Marokko und Tansania in die Russische Föderation sind ausgesetzt.

    Die Ergebnisse des COVID-19-Tests müssen innerhalb von vier Tagen nach der Ankunft auf die Website der öffentlichen Dienste hochgeladen werden. Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, müssen sich selbst isolieren, bis ein negatives Ergebnis vorliegt. Geimpfte Bürger und Personen, die sich in den letzten sechs Monaten von COVID-19 erholt haben, sind von dieser Verpflichtung ausgenommen.

    Passagiere, die aus dem Vereinigten Königreich einreisen, müssen sich bei ihrer Ankunft in Russland 14 Tage lang selbst isolieren.

    Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2022.

    Einschränkungen für Reisen zwischen Österreich und Russland

    Ungeimpfte Passagiere müssen bei der Einreise eine 14-tägige Quarantänezeit einhalten. Geimpfte Passagiere können einreisen und müssen keine Quarantäne einhalten.

    Bei der Rückreise müssen Sie für 10 Tage in Quarantäne bleiben.

  • Schweiz

    Generelle Einreisebeschränkungen für Russland

    Russland schränkt die Einreise in sein Land stark ein.

    Reisende müssen ein Antragsformular ausfüllen und bei der Ankunft vorlegen.

    Die Reisenden müssen ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests vorlegen, der nicht länger als 48 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Das Testergebnis muss auf Englisch oder Russisch vorliegen. Eine beglaubigte Übersetzung ins Russische wird akzeptiert. Die Bürger müssen sich selbst isolieren, bis ihre Ergebnisse bekannt sind.

    Dies gilt nicht für:

    • Staatsangehörige der Russischen Föderation..;
    • Passagiere aus Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Kasachstan, Moldawien (Rep.), Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan. Diese müssen über einen grünen QR-Code verfügen, den sie mit der App Reisen ohne COVID-19 erhalten.

    Reisende dürfen zu touristischen Zwecken einreisen, wenn sie ihren ständigen Wohnsitz in folgenden Ländern haben:
    Britische Staatsangehörige und Staatsangehörige von Albanien, Andorra, Argentinien, Armenien, Österreich, Aserbaidschan, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Belarus, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China (Volksrepublik), Chinesisch-Taipeh, Kolumbien, Costa Rica, Kroatien, Kuba, Zypern, Tschechien, Dänemark, Dschibuti, Dominikanische Republik, Ägypten, Äthiopien, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Indien, Iran, Irak, Irland (Rep.), Italien, Japan, Jordanien, Kasachstan, Kenia, Korea (Rep.), Kuwait, Kirgisistan, Libanon, Liechtenstein, Luxemburg, Macao (SAR China), Malediven, Malta, Mauritius, Mexiko, Moldawien (Rep. ), Mongolei, Marokko, Niederlande, Neuseeland, Nordmazedonien (Rep.), Norwegen, Oman, Peru, Portugal, Katar, Saudi Arabien, Serbien, Seychellen, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Schweden, Schweiz, Syrien, Tadschikistan, Thailand, Tunesien, Türkei, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Usbekistan, Venezuela und Vietnam; Studenten mit einer schriftlichen Genehmigung ihrer Universität.

    Dies gilt nicht für:

    Staatsangehörige und Einwohner von Botsuana, Eswatini, Hongkong (SAR China), Lesotho, Madagaskar, Mosambik, Namibia, Südafrika, Tansania und Simbabwe;
    Fluggäste und Flugpersonal, die sich in den letzten 10 Tagen in Botswana, Eswatini, Hongkong (SAR China), Lesotho, Madagaskar, Mosambik, Namibia, Südafrika, Tansania oder Simbabwe aufgehalten haben (Staatsangehörige der Russischen Föderation sind davon ausgenommen);

    Staatsangehörige der Russischen Föderation, die aus Botswana, China (Volksrepublik), Eswatini, Hongkong (SAR China), Kenia, Israel, Lesotho, Madagaskar, Mosambik, Namibia, Südafrika, Tansania, dem Vereinigten Königreich oder Simbabwe einreisen, werden bei der Ankunft einem COVID-19-Antigentest unterzogen.

    Passagiere aus China (Volksrepublik), Israel oder dem Vereinigten Königreich müssen sich bei ihrer Ankunft einem COVID-19-Antigentest unterziehen.
    Dies gilt nicht für Staatsangehörige der Russischen Föderation.

    Flüge aus Marokko und Tansania in die Russische Föderation sind ausgesetzt.

    Die Ergebnisse des COVID-19-Tests müssen innerhalb von vier Tagen nach der Ankunft auf die Website der öffentlichen Dienste hochgeladen werden. Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, müssen sich selbst isolieren, bis ein negatives Ergebnis vorliegt. Geimpfte Bürger und Personen, die sich in den letzten sechs Monaten von COVID-19 erholt haben, sind von dieser Verpflichtung ausgenommen.

    Passagiere, die aus dem Vereinigten Königreich einreisen, müssen sich bei ihrer Ankunft in Russland 14 Tage lang selbst isolieren.

    Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2022.

    Einschränkungen für Reisen zwischen der Schweiz und Russland

    Ungeimpfte Passagiere müssen bei der Einreise eine 14-tägige Quarantänezeit einhalten. Geimpfte Passagiere können einreisen und müssen nicht unter Quarantäne gestellt werden.

    Bei der Rückkehr nach Hause ist keine Quarantäne erforderlich.

Einreise zur Zeit nicht möglich
Aus den folgenden Ländern ist eine Einreise zur Zeit nicht möglich:
  • Zur Zeit liegen keine Informationen zu Ländern in dieser Kategorie vor.
Weitere Informationen findest du auf unserer COVID-19 Informationsseite oder der offiziellen Webseite
Warum du bei uns buchen solltest

LUEX bietet die umfangreichste und beste Auswahl an Ski- und Snowboardreisen weltweit.

Anbieter Unabhängigkeit und Qualität sind dabei unsere Mission.

Ziel ist, dass unsere Kunden an einem Ort die perfekte Winterreise passend zu ihren Bedürfnissen finden können.

Alle unsere Experten sind Skifahrer oder Snowboarder und leben diesen Lifestyle.

Unsere Experten kennen die Destinationen/Spots persönlich oder sind im engen Kontakt mit Sportlern oder Anbietern vor Ort.

Wir sind Anbieter-Unabhängig. Wir bieten nur genau die Reisen an, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden passen.

Wir schlagen garantiert jeden Preis am Markt.

Es ist nicht günstiger, direkt beim Anbieter zu buchen.

Wir berechnen keine Gebühr für unsere Beratung.

Wir bieten professionelle Buchungstools für unsere Kunden.

Sichere Zahlungsfunktionen für alle Währungen.

Zahlungsoptionen für Gruppen und Teilzahlungsfunktion.

Du sprichst mit echten Menschen, keinen Chat-Bots.

Wir setzen uns für dich ein, wenn es mal holprig ist.

Wir sind Insider und wollen, dass du den Ski & Snowboard Lifestyle so genießen kannst, wie wir.

Unvoreingenommen, unabhängig, technologiegetrieben! Wir sind unabhängig und veranstalten selbst keine Reisen, sondern sind der Vermittler zwischen Reisenden und Anbietern / Veranstaltern von einmaligen Sporterlebnisreisen und Produkten. Deine perfekte Reise - maßgeschneidert nach deinem Geschmack, deinem Budget, deinem Stil und deinem Können und unterstützt durch unseren technologiebasierten Buchungsservice und Support.

Spüre die Vibes in unserem Ski und Surf Podcast auf Englisch

Dein Experte

Unser Head of Sales Travel ist ein echter Board Rider. Als Kind hat er in seinem Heimatland UK mit dem Skaten angefangen, später ging es dann in die europäischen Alpen und nach Kanada zum Snowboarden und zwischen drin auf die Jagd nach den besten Wellen. Heute pendelt Martin zwischen den Bergen und den Ozeanen und ist dein Ansprechpartner für alle Snowtrips sowie Surftrips auf die Malediven.

Was unsere Kunden sagen

"Es war wirklich ein toller Trip. Ende April hatten wir selbst in den Steilhängen beste Bedingungen auf angenehmem Frühjahrsschnee. Das Wetter war wirklich gut, 5 Tage Skifahren, einen Down-Day zum Ausruhen und dann auch noch etwas frischen Powder, was dem Trip das Sahnehäubchen aufsetzte. Ich liebe die Vielfalt der Terrains, von steilen Rinnen, breiten Hängen bis hin zu abgefahrenen Tree-Runs. Und die Heli-Trips mit bis zu 8 und teilweise 12 Leuten waren einfach der Hammer!"

Nejc
(Heliski Kamchatka)

"Ich war zweimal hier und werde mit Sicherheit wiederkommen! Ich habe schon in vielen verschiedenen Hotels in Kamtschatka übernachtet. Aber die Snow Valley Lodge ist wirklich das beste Hotel von allen! Es liegt inmitten der wunderschönen Natur von Kamtschatka. Mein Highlight waren die sehr schönen heißen Quellen…"

Ksenia
(Snow Valley Heliski)

„Ein abgefahrenes Erlebnis!“

Valeriya
(Heliski Kamchatka)

Kamtschatka ist ein Traum zum Heliskiing

01

Der Traum eines jeden Freeriders

Kamtschatka ist "das Land des Feuers und des Eises" und ein Traumziel für jeden Freerider. In dieser östlichen Region Russlands kannst du auf fast 2.000 Höhenmetern weichem, fluffigem Powder shredden, die Seite eines aktiven Vulkans hinunterrasen und dabei einen atemberaubenden Blick auf das Meer genießen. Solch ein nahezu surrealer Trip sucht definitiv seines Gleichen. Kamtschatka ist eine Halbinsel am östlichen Rand Russlands zwischen Asien und der Spitze Alaskas. Hier erstrecken sich entlang der wunderschönen Landschaft hunderte Vulkane, von denen du einen unvergesslichen Ausblick hast. Diese gebirgige Landschaft ist dafür bekannt, dass du mit nur einem Ride zwischen 1000 und 2000 Höhenmeter runterfahren kannst. Auf dem Weg nach unten kannst du natürlich das epische Gelände und die genialen Ausblicke genießen.

02

Shredde auf einem aktiven Vulkan

Wann bist du das letzte Mal über die Felsen eines aktiven Vulkans geshreddet? Die Region Kamtschatka besteht aus über 200 Vulkanen, die hin und wieder brodeln, rauchen und sogar etwas Lava spucken können. Die Kulisse ist ja ohnehin schon abgefahren genug, aber das toppt natürlich alles! Die Vulkane sind zwischen 1.000 und 2.000 Meter hoch, dadurch hast du enorm viele Möglichkeiten, das Gelände zu shredden. Auf den Vulkanen Kamtschatkas gibt es so etwas wie Sessellifte nicht. Also leg deine Latten oder dein Brett in den Käfig unter dem Hubschrauber und mach dich auf den Ride deines Lebens bereit.

03

Sicherheit hat in Kamtschatka oberste Priorität

Da „Heliski Kamtschatka“ die Pioniere in der gesamten Region sind, bekommst du von den lokalen Experten absolute Kompetenz und ein Höchstmaß an Sicherheit. Kamtschatka wurde vor über 20 Jahren vom Heliski Kamtschatka Team entdeckt, die ohne Frage der professionellste Partner im "Land des Feuers und des Eises" sind. Sicherheit ist zweifellos der entscheidende Faktor, wenn du eines der abgelegensten und wildesten Skigebiete der Welt erleben willst.

04

Kamtschatka ist eine der schneereichsten Regionen der Welt

Das Gelände von Kamtschatka ist massiv und umfasst eine Fläche, die fast so groß ist wie die Schweiz. Und in der ganzen Region findest du offene Felder und eine Vielzahl an Steilhängen. Diese Region ist DER SPOT für alle Rider, die es extrem lieben. Hier schneit es jährlich über 20 Meter und Dank der Nähe zum Meer ist die Schneedecke sehr stabil und dennoch perfekt zum powdern. Hier kannst du dich nicht nur darauf verlassen, dass du epische Skibedingungen haben wirst, sondern auch den Trip deines Lebens.

05

Die wilde Schönheit des abgelegenen Russland

Stell dir schneebedeckte Vulkane vor, die von einem Ozean aus Bergen umgeben sind. Es ist wie eine Landschaft aus einem JR-Tolkien-Roman und du musst hier gewesen sein, um das zu glauben. Die Tierwelt ist einzigartig: Hier gibt es wilde Braunbären, die in nahegelegenen Hohlen überwintern, Königslachse, die in den Bergflüssen schwimmen sowie Füchse, Luchse und Wölfe, die in ihrem wilden Lebensraum auf Beutesuche gehen. Geysire wirst du hier oft sehen. Sie spucken heißes Wasser und Dampf in regelmäßigen Abständen hoch in die Luft. Diese turbulenten Quellen sind nur ein kleiner Reminder dafür, dass es in ganz Kamchatka heiße Quellen gibt. Wenn du in etwa ein Dutzend Runs am Tag gemacht hast, wirst du ein heißes Bad in den Quellen von Paratunka auf der Halbinsel Kamtschatka mehr als genießen. So ein Land gibt es wirklich kein zweites Mal.

Mehr Ost-Europa
Osteuropa - Kaukasus

Osteuropas bekanntestes Gebirge ist der Kaukasus, eine aufstrebende neue Skiregion.

Russland

Russland bietet atemberaubende Landschaften für eine unvergessliche Skireise und schont dabei noch den Geldbeutel.

Ost-Europa

Erkunde die wunderschönen Landschaften und unberührten Powder in Ost-Europa.

Es geht noch weiter...Wir haben noch viele weitere Angebote für dich... schau dir alle unsere Skireisen in Osteuropa an
Bekannt aus