Surfreisen Spanien Fuerteventura

Bestpreisgarantie - kostenlose & objektive Expertenberatung - sichere Zahlungsoptionen
Hier zu sehen
Otro Modo Studios Morro Jable

Dich erwartet dein persönliches und einzigartiges Surfhighlight

Eingebettet in das Herz der Kanarischen Inseln bieten die Strände und Riffe von Fuerteventura das ganze Jahr über Wellen für Anfänger und fortgeschrittene Surfer. Gleichmäßige, saubere Wellen, perfekte Sand- und Vulkanstrände und die ganzjährige Sonneneinstrahlung machen es zum "europäischen Hawaii". Ob du von einem Surfcamp, Resort oder einer Villa auf Fuerteventura träumst, LUEX hat genau das richtige für dich.

Kannst du in Zeiten von Corona surfen?

Disclaimer: Wir versuchen unser Bestes, um mit den neuesten globalen Reisebeschränkungen Schritt zu halten. Unsere Updates fassen die von verschiedenen Quellen gemeldeten Änderungen zusammen. Da sich die Situation jedoch ständig ändert, solltest du diese Informationen bitte nur als Richtlinie nutzen.

Keine oder nur geringe Einschränkungen
Aus den folgenden Ländern ist eine Einreise ohne oder nur mit geringen Einschränkungen möglich:
  • Zur Zeit liegen keine Informationen zu Ländern in dieser Kategorie vor.
Einreise mit Einschränkungen möglich
Aus den folgenden Ländern ist eine Einreise mit Einschränkungen möglich:
  • Deutschland

    Generelle Einreisebeschränkungen für Spanien

    Passagiere brauchen folgendes:

    • Ein negativer COVID-19 NAAT- oder Antigentest, der höchstens 48 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Das Testergebnis muss in Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch vorliegen oder von einer beglaubigten spanischen Übersetzung begleitet sein;

    • Ein negativer COVID-19-NAAT-Test, der höchstens 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Akzeptiert werden CRISPR-, HAD-, LAMP-, NEAR-, PCR-, RT-LAMP-, RT-PCR-, SDA- und TMA-Tests oder ein negativer COVID-19 NAAT- oder Antigentest, der höchstens 48 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Das Testergebnis muss auf Englisch, Französisch, Deutsch oder Spanisch vorliegen oder von einer beglaubigten spanischen Übersetzung begleitet sein.

    • ein COVID-19-Impfzertifikat, aus dem hervorgeht, dass du mindestens 14 Tage vor der Ankunft vollständig mit AstraZeneca (Vaxzevria), Janssen, Moderna oder Pfizer-BioNTech, Serum Institute of India, Sinopharm oder Sinovac geimpft wurdest;

    • oder eine COVID-19-Genesungsbescheinigung, die mindestens 11 Tage nach dem positiven COVID-19-NAAT-Testergebnis ausgestellt wurde. Die Probe für die Bescheinigung darf höchstens 180 Tage vor der Ankunft entnommen worden sein.

    Das gilt nicht für:

    • Passagiere unter 12 Jahren
    • Einwohner des Vereinigten Königreichs, die aus dem Vereinigten Königreich einreisen
    • Passagiere aus Australien, Bosnien und Herzegowina, China (Volksrepublik), Chinesisch-Taipeh, Hongkong (SAR China), Jordanien, Kanada, Korea (Rep.), Macao (SAR China), Moldawien (Rep.), Neuseeland, Polen, Katar, Saudi-Arabien, Singapur, Ukraine oder Uruguay

    • Passagiere aus der Tschechischen Republik (außer Moravskoslezsko und Praha); aus Dänemark (außer Hovedstaden, Nordjylland und Sjaelland); aus Finnland (außer Etela-Suomi, Helsinki-Uusimaa, Lansi-Suomi und Pohjois- ja Ita-Suomi); aus Frankreich (ausgenommen Guadeloupe, Martinique, Provence-Alpes-Cote d'Azur, Auvergne Rhone-Alpes, Bourgogne-Franche-Comte, Bretagne, Centre-Val de Loire, Corse, Grand Est, Hauts-de-France, Ile-de-France, La Reunion, Mayotte, Nouvelle-Aquitaine, Occitanie und Pays de la Loire); aus Ungarn (außer Budapest, Del-Alfold, Eszak-Magyarorszag und Pest); aus Italien (außer Kalabrien, Basilicata, Kampanien, Emilia-Romagna, Friaul-Julisch Venetien, Latium, Marken, Provincia Autonoma di Bolzano/Bozen, Apulien, Sizilien, Toskana, Umbrien und Venetien); aus Polen (außer Lubelskie und Podlaskie); aus Portugal (außer Madeira);

    • Es gibt verschiedene andere Ausnahmen.

    Fluggäste, die aus dem Vereinigten Königreich anreisen, müssen über folgende Dokumente verfügen:

    • Ein negativer Antigentest, der nicht älter als 72h alt sein darf
    • eine COVID-19-Impfbescheinigung, aus der hervorgeht, dass du mindestens 14 Tage vor deiner Ankunft vollständig mit AstraZeneca (Vaxzevria), Janssen, Moderna oder Pfizer-BioNTech, Serum Institute of India, Sinopharm oder Sinovac geimpft wurdest
    • Alle Passagiere werden bei der Ankunft einer medizinischen Untersuchung unterzogen.

    Passagiere, die über Spanien ein- oder durchreisen, müssen vor der Abreise ein "FCS-Gesundheitskontrollformular" ausfüllen.

    Zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2021.

    Einschränkungen für Reisen zwischen Deutschland und Spanien

    Einige Regionen in Spanien sind aktuell nicht als Hochrisikogebiet klassifiziert. Wenn du von Castilla-La Mancha, Valencia, den Balearen, La Roja oder Murcia zurückreist, musst du nicht in Quarantäne. Wenn du jedoch in einer anderen spanischen Region warst (das betrifft auch die Kanarischen Inseln), musst du dich in Quarantäne begeben.

    Beispiel-Szenario für deine Rückreise:

    1. Registriere dich vor deiner Ankunft auf https://www.einreiseanmeldung.de/#/

    2. Führe den Registrierungsnachweis bei dir

    3. Lass dich testen!

    4. Begib dich nach Ankunft in Deutschland direkt an deinen Zielort

    5. Begib dich für 5 Tage in Quarantäne, falls du in einer spanischen Region warst, die noch als Hochrisikogebiet gilt

  • Österreich

    Generelle Einreisebeschränkungen für Spanien

    Passagiere brauchen folgendes:

    • Ein negativer COVID-19 NAAT- oder Antigentest, der höchstens 48 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Das Testergebnis muss in Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch vorliegen oder von einer beglaubigten spanischen Übersetzung begleitet sein;

    • Ein negativer COVID-19-NAAT-Test, der höchstens 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Akzeptiert werden CRISPR-, HAD-, LAMP-, NEAR-, PCR-, RT-LAMP-, RT-PCR-, SDA- und TMA-Tests oder ein negativer COVID-19 NAAT- oder Antigentest, der höchstens 48 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Das Testergebnis muss auf Englisch, Französisch, Deutsch oder Spanisch vorliegen oder von einer beglaubigten spanischen Übersetzung begleitet sein.

    • ein COVID-19-Impfzertifikat, aus dem hervorgeht, dass du mindestens 14 Tage vor der Ankunft vollständig mit AstraZeneca (Vaxzevria), Janssen, Moderna oder Pfizer-BioNTech, Serum Institute of India, Sinopharm oder Sinovac geimpft wurdest;

    • oder eine COVID-19-Genesungsbescheinigung, die mindestens 11 Tage nach dem positiven COVID-19-NAAT-Testergebnis ausgestellt wurde. Die Probe für die Bescheinigung darf höchstens 180 Tage vor der Ankunft entnommen worden sein.

    Das gilt nicht für:

    • Passagiere unter 12 Jahren
    • Einwohner des Vereinigten Königreichs, die aus dem Vereinigten Königreich einreisen
    • Passagiere aus Australien, Bosnien und Herzegowina, China (Volksrepublik), Chinesisch-Taipeh, Hongkong (SAR China), Jordanien, Kanada, Korea (Rep.), Macao (SAR China), Moldawien (Rep.), Neuseeland, Polen, Katar, Saudi-Arabien, Singapur, Ukraine oder Uruguay

    • Passagiere aus der Tschechischen Republik (außer Moravskoslezsko und Praha); aus Dänemark (außer Hovedstaden, Nordjylland und Sjaelland); aus Finnland (außer Etela-Suomi, Helsinki-Uusimaa, Lansi-Suomi und Pohjois- ja Ita-Suomi); aus Frankreich (ausgenommen Guadeloupe, Martinique, Provence-Alpes-Cote d'Azur, Auvergne Rhone-Alpes, Bourgogne-Franche-Comte, Bretagne, Centre-Val de Loire, Corse, Grand Est, Hauts-de-France, Ile-de-France, La Reunion, Mayotte, Nouvelle-Aquitaine, Occitanie und Pays de la Loire); aus Ungarn (außer Budapest, Del-Alfold, Eszak-Magyarorszag und Pest); aus Italien (außer Kalabrien, Basilicata, Kampanien, Emilia-Romagna, Friaul-Julisch Venetien, Latium, Marken, Provincia Autonoma di Bolzano/Bozen, Apulien, Sizilien, Toskana, Umbrien und Venetien); aus Polen (außer Lubelskie und Podlaskie); aus Portugal (außer Madeira);

    • Es gibt verschiedene andere Ausnahmen.

    Fluggäste, die aus dem Vereinigten Königreich anreisen, müssen über folgende Dokumente verfügen:

    • Ein negativer Antigentest, der nicht älter als 72h alt sein darf
    • eine COVID-19-Impfbescheinigung, aus der hervorgeht, dass du mindestens 14 Tage vor deiner Ankunft vollständig mit AstraZeneca (Vaxzevria), Janssen, Moderna oder Pfizer-BioNTech, Serum Institute of India, Sinopharm oder Sinovac geimpft wurdest
    • Alle Passagiere werden bei der Ankunft einer medizinischen Untersuchung unterzogen.

    Passagiere, die über Spanien ein- oder durchreisen, müssen vor der Abreise ein "FCS-Gesundheitskontrollformular" ausfüllen.

    Zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2021.

    Einschränkungen für Reisen zwischen Österreich und Spanien

    Spanien gilt aktuell als Hochrisikogebiet und Reiserückkehrer müssen für 10 Tage in Quarantäne. Frühestens 5 Tage nach Beginn der Quarantäne kannst du einen PCR Test oder Antigen Test machen. Wenn dieser negativ ausfällt, kannst du deine Quarantäne frühzeitig beenden. Alle Tests müssen selbst bezahlt werden.

  • Schweiz

    Generelle Einreisebeschränkungen für Spanien

    Passagiere brauchen folgendes:

    • Ein negativer COVID-19 NAAT- oder Antigentest, der höchstens 48 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Das Testergebnis muss in Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch vorliegen oder von einer beglaubigten spanischen Übersetzung begleitet sein;

    • Ein negativer COVID-19-NAAT-Test, der höchstens 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Akzeptiert werden CRISPR-, HAD-, LAMP-, NEAR-, PCR-, RT-LAMP-, RT-PCR-, SDA- und TMA-Tests oder ein negativer COVID-19 NAAT- oder Antigentest, der höchstens 48 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Das Testergebnis muss auf Englisch, Französisch, Deutsch oder Spanisch vorliegen oder von einer beglaubigten spanischen Übersetzung begleitet sein.

    • ein COVID-19-Impfzertifikat, aus dem hervorgeht, dass du mindestens 14 Tage vor der Ankunft vollständig mit AstraZeneca (Vaxzevria), Janssen, Moderna oder Pfizer-BioNTech, Serum Institute of India, Sinopharm oder Sinovac geimpft wurdest;

    • oder eine COVID-19-Genesungsbescheinigung, die mindestens 11 Tage nach dem positiven COVID-19-NAAT-Testergebnis ausgestellt wurde. Die Probe für die Bescheinigung darf höchstens 180 Tage vor der Ankunft entnommen worden sein.

    Das gilt nicht für:

    • Passagiere unter 12 Jahren
    • Einwohner des Vereinigten Königreichs, die aus dem Vereinigten Königreich einreisen
    • Passagiere aus Australien, Bosnien und Herzegowina, China (Volksrepublik), Chinesisch-Taipeh, Hongkong (SAR China), Jordanien, Kanada, Korea (Rep.), Macao (SAR China), Moldawien (Rep.), Neuseeland, Polen, Katar, Saudi-Arabien, Singapur, Ukraine oder Uruguay

    • Passagiere aus der Tschechischen Republik (außer Moravskoslezsko und Praha); aus Dänemark (außer Hovedstaden, Nordjylland und Sjaelland); aus Finnland (außer Etela-Suomi, Helsinki-Uusimaa, Lansi-Suomi und Pohjois- ja Ita-Suomi); aus Frankreich (ausgenommen Guadeloupe, Martinique, Provence-Alpes-Cote d'Azur, Auvergne Rhone-Alpes, Bourgogne-Franche-Comte, Bretagne, Centre-Val de Loire, Corse, Grand Est, Hauts-de-France, Ile-de-France, La Reunion, Mayotte, Nouvelle-Aquitaine, Occitanie und Pays de la Loire); aus Ungarn (außer Budapest, Del-Alfold, Eszak-Magyarorszag und Pest); aus Italien (außer Kalabrien, Basilicata, Kampanien, Emilia-Romagna, Friaul-Julisch Venetien, Latium, Marken, Provincia Autonoma di Bolzano/Bozen, Apulien, Sizilien, Toskana, Umbrien und Venetien); aus Polen (außer Lubelskie und Podlaskie); aus Portugal (außer Madeira);

    • Es gibt verschiedene andere Ausnahmen.

    Fluggäste, die aus dem Vereinigten Königreich anreisen, müssen über folgende Dokumente verfügen:

    • Ein negativer Antigentest, der nicht älter als 72h alt sein darf
    • eine COVID-19-Impfbescheinigung, aus der hervorgeht, dass du mindestens 14 Tage vor deiner Ankunft vollständig mit AstraZeneca (Vaxzevria), Janssen, Moderna oder Pfizer-BioNTech, Serum Institute of India, Sinopharm oder Sinovac geimpft wurdest
    • Alle Passagiere werden bei der Ankunft einer medizinischen Untersuchung unterzogen.

    Passagiere, die über Spanien ein- oder durchreisen, müssen vor der Abreise ein "FCS-Gesundheitskontrollformular" ausfüllen.

    Zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2021.

    Einschränkungen für Reisen zwischen der Schweiz und Spanien

    Für Reiserückkehrer aus Spanien besteht keine Quarantänepflicht. Du musst nur einen negativen PCR Test vorweisen und die notwendigen Einreisepapiere ausfüllen.

    Zuletzt aktualisiert am 26. März 2021.

Einreise zur Zeit nicht möglich
Aus den folgenden Ländern ist eine Einreise zur Zeit nicht möglich:
  • Zur Zeit liegen keine Informationen zu Ländern in dieser Kategorie vor.
Weitere Informationen findest du auf unserer COVID-19 Informationsseite oder der offiziellen Webseite
Warum du bei uns buchen solltest

LUEX bietet die umfangreichste und beste Auswahl an Surfreisen weltweit.

Anbieter-Unabhängigkeit und Qualität sind dabei unsere Mission.

Ziel ist, dass unsere Kunden an einem Ort die perfekte Surfreise passend zu ihren Bedürfnissen finden können.

Alle unsere Experten sind Surfer und leben diesen Lifestyle.

Unsere Experten kennen die Destinationen/Spots persönlich oder sind im engen Kontakt mit Surfern vor Ort oder Anbietern.

Wir sind Anbieter-Unabhängig und damit objektiv. Wir bieten nur genau die Reisen an, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden passen.

Wir schlagen garantiert jeden Preis am Markt.

Es ist nicht günstiger, direkt beim Anbieter zu buchen.

Wir berechnen keine Gebühr für unsere Beratung.

Wir bieten professionelle Buchungstools für unsere Kunden.

Sichere Zahlungsfunktionen für alle Währungen.

Zahlungsoptionen für Gruppen und Teilzahlungsfunktion.

Du sprichst mit echten Menschen, keinen Chat-Bots.

Wir setzen uns für dich ein, wenn es mal holprig ist.

Wir sind Insider und wollen, dass du den Surf-Lifestyle so genießen kannst, wie wir.

Unvoreingenommen, unabhängig, technologiegetrieben! Wir sind unabhängig und veranstalten selbst keine Reisen, sondern sind der Vermittler zwischen Reisenden und Anbietern / Veranstaltern von einmaligen Sporterlebnisreisen und Produkten. Deine perfekte Reise - maßgeschneidert nach deinem Geschmack, deinem Budget, deinem Stil und deinem Können und unterstützt durch unseren technologiebasierten Buchungsservice und Support.

Spüre die Vibes in unserem Surf und Ski Podcast auf Englisch

Deine Experten

Von Surfern für Surfer! Was LUEX von der Masse abhebt, ist die Kompetenz und der persönliche Umgang zwischen dir und unserem Team.

Wir alle surfen und kennen deine Bedürfnisse. Kombiniert mit unserem weitreichenden Wissen über jeden Ort werden wir für dich den perfekten Surfurlaub zusammenstellen.

Worauf du achten solltest

Das Hawaii Europas! Und der Name wird ihm gerecht. Fuerteventura ist ein toller Ort, den man besuchen sollte, wenn man es ernst meint mit den Wellen. Fuerte ist das ganze Jahr über ziemlich warm und damit der perfekte Winterurlaub für europäische Surfer. Infolgedessen können die Lineups auch mal überfüllt sein, sei also respektvoll im Wasser und die Einheimischen werden es zu schätzen wissen. Mit ein paar der Breaks auf Fuerteventura ist nicht zu spaßen! Starke, kraftvolle Wellen, die über das Riff brechen, erfordern besondere Vorsicht. Es gibt aber auch viele Spots für Anfänger! Schließe dich unseren Premium-LUEX-Surfpartnern an und erkunde diese schöne Insel und ihre Wellen.

Was unsere Kunden sagen

„Ich habe es so sehr genossen, im Surfcamp zu sein. Die ganze Insel ist der Wahnsinn. Und es gibt hier so viele gute Wellen für Anfänger.“

Helena
(Las Dunas Surfcamp Surfschool Fuerteventura)

"Ich liebte es, auf Fuerte zu sein. Die Landschaft ist einfach schön und die Wellen waren fantastisch! Auch die spanische Küche ist großartig, aber das ist ja weitläufig bekannt ;)“

James
(Gran Hotel Atlantis Bahia Real)

"Meine Freundin und ich wollten etwas Neues ausprobieren, also beschlossen wir, in ein Surfcamp zu gehen. Hat sich als eine der besten Entscheidungen aller Zeiten herausgestellt! Surfen ist großartig und die Coaches waren so nett und geduldig, einfach toll!“

Matthew
(Line up Surf Camp)

„Diesmal haben wir uns für einen Familienurlaub auf Fuerte entschieden, weil mein Mann unseren Urlaub mit gutem Surfen verbinden wollte. Ich und die Kinder konnten so viele verschiedene Dinge tun, während er weg war! Fuerteventura ist wunderschön! "

Danny
(Origo Mare Resort)

5 Gründe, warum du dir einen Trip nach Fuerteventura buchen solltest

01

Fuerte ist das Hawaii Europas

Fuerteventura (auf demselben Breitengrad wie Florida und Mexiko), wird mit seinen Lavalandschaften und vulkanischen Bergen gerne als "Insel des ewigen Frühlings" und das "europäische Hawaii" bezeichnet. Fuerte hat eine eigene North Shore, wo die meisten unserer Reisen hingehen. Genau dieser Küstenabschnitt zieht internationale Surfer wegen der großen Auswahl an Beach Breaks, Riffen und Points an.

02

Gemütliches Surfen das ganze Jahr über

Mit Wassertemperaturen von 18 - 22° C hat sich Fuerteventura einen Ruf als Winter-Surfdestination erworben. Aber hier kommen auch im Sommer genügend Swells an. Die beste Zeit für große Wellen und optimale Surfbedingungen ist von September bis April. Anfänger fühlen sich eher zwischen Juni und Juli wohl, wenn die kleineren Sommerswells ankommen.

03

Fuerte bietet mehr als nur Surfen

Fuerteventura hat zwei Haupt-Surfzonen. Der Hauptfokus der Insel liegt im Norden um Corralejo, bekannt als die "North Shore", wo es viele exponierte Riffe mit perfekten Wellen gibt, die von weich bis anspruchsvoll reichen. Corralejo selbst behält noch immer einen Teil seines ursprünglichen Charakters als Fischerdorf und vereint gleichzeitig alle Vorteile und Bequemlichkeiten einer modernen, lebendigen Surferbasis mit Geschäften, Bars, Cafés, Restaurants und Surfshops. Der weitaus weniger überfüllte Süden der Insel bietet Surfern die Möglichkeit, weniger bekannte Spots mit mächtigen Beach Breaks und Riffen zu erkunden. Hier im Süden sind die Spots etwas breiter gefächert. Der einfachste und beste Weg zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein ist daher wohl mit dem Auto.

04

Fuerteventura hat Surf für Profis und Anfänger

Surftrips á la Fuerteventura eignen sich dank der großzügigen Auswahl an Breaks und Surfspots für alle Niveaus - vom absoluten Anfänger bis zum fortgeschrittenen Surfer. Durch das breite Angebot von fachkundigem Coaching finden auch Anfänger, die noch nie auf dem Brett gestanden sind, ihren Spaß.

05

Ein perfektes Surfpaket für dich

Wenn es um Pauschalangebote geht, wird die Mehrheit der auf Fuerteventura basierenden Surftrips als Selbstversorger-Pakete angeboten. Aber Upgrades, die einige oder alle Mahlzeiten und bestimmte Add-ons wie Kurse und/oder Führungen beinhalten, ermöglichen es dir, nur das auszuwählen und zu bezahlen, was du benötigst und was am besten zu deinen persönlichen Bedürfnissen passt.

Mehr Surf Trips
Surf Camps auf Fuerteventura

Probier mal eines unserer Surfcamps in einer absoluten Traum-Location aus: Dem Herzen der Kanarischen Inseln.

Surfreisen auf die Kanarischen Inseln

Die Kanaren gehören zu Spanien und sind vor allem bekannt für die Inseln Fuerteventura und Teneriffa.

Spanien

Spanien ist in der Surferwelt vor allem für die kanarischen Inseln bekannt - hat aber so viel mehr zu bieten.

Es geht noch weiter...Wir haben noch viele weitere Angebote für dich... schau dir alle unsere Surftrips nach Spanien an