Surfreisen Indonesien Rote

Rote - ein Juwel in Indonesien

Rote Island ist die südlichste Grenze Indonesiens und steht im Schatten der bekannten Hotspots wie Bali oder der Mentawais. Wir können uns selbst nicht erklären warum, denn wenn die Wellen auf dieser Trauminsel laufen, können sie ohne Zweifel mit jedem anderen Top-Surfspot auf der Welt mithalten. Rote kann eine mächtige Anzahl an Wellen sein eigen nennen. Von langgezogenen Linken über sanft brechende A-Frames bis hin zu super hohlen Barrels ist alles dabei. Wenn du es leid bist, dir das Line-Up bei mittelmäßigen Wellen mit 20 oder mehr Surfern zu teilen, dann ist Roti für dich der Place to be.

Kannst du in Zeiten von Corona surfen?

Disclaimer: Wir versuchen unser Bestes, um mit den neuesten globalen Reisebeschränkungen Schritt zu halten. Unsere Updates fassen die von verschiedenen Quellen gemeldeten Änderungen zusammen. Da sich die Situation jedoch ständig ändert, solltest du diese Informationen bitte nur als Richtlinie nutzen.

Keine oder nur geringe Einschränkungen
Aus den folgenden Ländern ist eine Einreise ohne oder nur mit geringen Einschränkungen möglich:
  • Zur Zeit liegen keine Informationen zu Ländern in dieser Kategorie vor.
Einreise mit Einschränkungen möglich
Aus den folgenden Ländern ist eine Einreise mit Einschränkungen möglich:
  • Deutschland

    Generelle Einreisebeschränkungen für Indonesien

    Touristenvisa können bei der Einreise beantragt werden. Erforderlich dafür sind:

    • Reisepass (kein vorläufiger Reisepass)
    • Rück- oder Weiterflugticket in ein anderes Land
    • Visagebühren in Höhe von 500.000 IDR

    Ausländische Reisende, die älter als 18 Jahre sind, müssen einen vollständigen Impfschutz gemäß den Anforderungen ihres Heimatlandes nachweisen. Ausnahmen gelten für Rekonvaleszenten mit entsprechendem Nachweis und für Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und über entsprechende ärztliche Bescheinigungen verfügen.

    Für vollständig Geimpfte (mindestens 14 Tage vor der Abreise) gilt die Quarantänepflicht nicht.

    Derzeit gilt man bei der Einreise mit zwei Impfungen als vollständig geimpft. Da für Inlandsreisen in Indonesien bereits drei Impfungen erforderlich sind, um als vollständig geimpft zu gelten, wird erwartet, dass dies in Kürze auch auf internationale Reisen ausgedehnt wird.

    Diejenigen, die nicht vollständig geimpft sind, müssen auf eigene Kosten eine fünftägige Quarantäne in einem von der indonesischen Regierung festgelegten Isolationsquartier (Hotel) absolvieren. Am vierten Tag der Quarantäne wird ein kostenpflichtiger PCR-Test durchgeführt. Für Minderjährige, die in das Land einreisen, gelten die Quarantänevorschriften der begleitenden Eltern/Erziehungsberechtigten.

    Bei positivem Testergebnis können asymptomatische oder leichte Fälle gegen eine Gebühr in ein spezielles Isolierhotel oder eine Isoliereinrichtung eingewiesen werden. Bei schwereren Symptomen oder bei Vorerkrankungen erfolgt in jedem Fall eine kostenpflichtige Einweisung in ein COVID-19-Krankenhaus. Ein ausreichender Krankenversicherungsschutz, der auch die COVID-Behandlungskosten abdeckt, muss nachgewiesen werden.

    Eine ausgefüllte elektronische Gesundheitskarte (e-HAC) muss bei der Ankunft vorgelegt werden. Die Karte kann vor der Abreise über die mobile App Pedulilindungi angefordert werden.

    Nach der Landung wird ein COVID-19-Symptomcheck durchgeführt, bei dem auch die Körpertemperatur gemessen wird. Wenn ein entsprechendes Symptom festgestellt wird und/oder die Körpertemperatur 37,5 °C überschreitet, wird ein obligatorischer PCR-Test durchgeführt.

    Zuletzt aktualisierst am 02. August 2022.

    Einschränkungen für Reisen zwischen Deutschland und Indonesien

    Es sind keine länderspezifischen Beschränkungen mehr erforderlich. Für die meisten Reise- und Zielländer gelten die gleichen Einreisebeschränkungen. Bitte informiere dich über dein Reise- oder Zielland, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

  • Österreich

    Generelle Einreisebeschränkungen für Indonesien

    Touristenvisa können bei der Einreise beantragt werden. Erforderlich dafür sind:

    • Reisepass (kein vorläufiger Reisepass)
    • Rück- oder Weiterflugticket in ein anderes Land
    • Visagebühren in Höhe von 500.000 IDR

    Ausländische Reisende, die älter als 18 Jahre sind, müssen einen vollständigen Impfschutz gemäß den Anforderungen ihres Heimatlandes nachweisen. Ausnahmen gelten für Rekonvaleszenten mit entsprechendem Nachweis und für Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und über entsprechende ärztliche Bescheinigungen verfügen.

    Für vollständig Geimpfte (mindestens 14 Tage vor der Abreise) gilt die Quarantänepflicht nicht.

    Derzeit gilt man bei der Einreise mit zwei Impfungen als vollständig geimpft. Da für Inlandsreisen in Indonesien bereits drei Impfungen erforderlich sind, um als vollständig geimpft zu gelten, wird erwartet, dass dies in Kürze auch auf internationale Reisen ausgedehnt wird.

    Diejenigen, die nicht vollständig geimpft sind, müssen auf eigene Kosten eine fünftägige Quarantäne in einem von der indonesischen Regierung festgelegten Isolationsquartier (Hotel) absolvieren. Am vierten Tag der Quarantäne wird ein kostenpflichtiger PCR-Test durchgeführt. Für Minderjährige, die in das Land einreisen, gelten die Quarantänevorschriften der begleitenden Eltern/Erziehungsberechtigten.

    Bei positivem Testergebnis können asymptomatische oder leichte Fälle gegen eine Gebühr in ein spezielles Isolierhotel oder eine Isoliereinrichtung eingewiesen werden. Bei schwereren Symptomen oder bei Vorerkrankungen erfolgt in jedem Fall eine kostenpflichtige Einweisung in ein COVID-19-Krankenhaus. Ein ausreichender Krankenversicherungsschutz, der auch die COVID-Behandlungskosten abdeckt, muss nachgewiesen werden.

    Eine ausgefüllte elektronische Gesundheitskarte (e-HAC) muss bei der Ankunft vorgelegt werden. Die Karte kann vor der Abreise über die mobile App Pedulilindungi angefordert werden.

    Nach der Landung wird ein COVID-19-Symptomcheck durchgeführt, bei dem auch die Körpertemperatur gemessen wird. Wenn ein entsprechendes Symptom festgestellt wird und/oder die Körpertemperatur 37,5 °C überschreitet, wird ein obligatorischer PCR-Test durchgeführt.

    Zuletzt aktualisierst am 02. August 2022.

    Einschränkungen für Reisen zwischen Österreich und Indonesien

    Es sind keine länderspezifischen Beschränkungen mehr erforderlich. Für die meisten Reise- und Zielländer gelten die gleichen Einreisebeschränkungen. Bitte informiere dich über dein Reise- oder Zielland, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

  • Schweiz

    Generelle Einreisebeschränkungen für Indonesien

    Touristenvisa können bei der Einreise beantragt werden. Erforderlich dafür sind:

    • Reisepass (kein vorläufiger Reisepass)
    • Rück- oder Weiterflugticket in ein anderes Land
    • Visagebühren in Höhe von 500.000 IDR

    Ausländische Reisende, die älter als 18 Jahre sind, müssen einen vollständigen Impfschutz gemäß den Anforderungen ihres Heimatlandes nachweisen. Ausnahmen gelten für Rekonvaleszenten mit entsprechendem Nachweis und für Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und über entsprechende ärztliche Bescheinigungen verfügen.

    Für vollständig Geimpfte (mindestens 14 Tage vor der Abreise) gilt die Quarantänepflicht nicht.

    Derzeit gilt man bei der Einreise mit zwei Impfungen als vollständig geimpft. Da für Inlandsreisen in Indonesien bereits drei Impfungen erforderlich sind, um als vollständig geimpft zu gelten, wird erwartet, dass dies in Kürze auch auf internationale Reisen ausgedehnt wird.

    Diejenigen, die nicht vollständig geimpft sind, müssen auf eigene Kosten eine fünftägige Quarantäne in einem von der indonesischen Regierung festgelegten Isolationsquartier (Hotel) absolvieren. Am vierten Tag der Quarantäne wird ein kostenpflichtiger PCR-Test durchgeführt. Für Minderjährige, die in das Land einreisen, gelten die Quarantänevorschriften der begleitenden Eltern/Erziehungsberechtigten.

    Bei positivem Testergebnis können asymptomatische oder leichte Fälle gegen eine Gebühr in ein spezielles Isolierhotel oder eine Isoliereinrichtung eingewiesen werden. Bei schwereren Symptomen oder bei Vorerkrankungen erfolgt in jedem Fall eine kostenpflichtige Einweisung in ein COVID-19-Krankenhaus. Ein ausreichender Krankenversicherungsschutz, der auch die COVID-Behandlungskosten abdeckt, muss nachgewiesen werden.

    Eine ausgefüllte elektronische Gesundheitskarte (e-HAC) muss bei der Ankunft vorgelegt werden. Die Karte kann vor der Abreise über die mobile App Pedulilindungi angefordert werden.

    Nach der Landung wird ein COVID-19-Symptomcheck durchgeführt, bei dem auch die Körpertemperatur gemessen wird. Wenn ein entsprechendes Symptom festgestellt wird und/oder die Körpertemperatur 37,5 °C überschreitet, wird ein obligatorischer PCR-Test durchgeführt.

    Zuletzt aktualisierst am 02. August 2022.

    Einschränkungen für Reisen zwischen der Schweiz und Indonesien

    Es sind keine länderspezifischen Beschränkungen mehr erforderlich. Für die meisten Reise- und Zielländer gelten die gleichen Einreisebeschränkungen. Bitte informiere dich über dein Reise- oder Zielland, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

Einreise zur Zeit nicht möglich
Aus den folgenden Ländern ist eine Einreise zur Zeit nicht möglich:
  • Zur Zeit liegen keine Informationen zu Ländern in dieser Kategorie vor.
Weitere Informationen findest du auf unserer COVID-19 Informationsseite oder der offiziellen Webseite
Warum du bei uns buchen solltest

LUEX bietet die umfangreichste und beste Auswahl an Surfreisen weltweit.

Anbieter-Unabhängigkeit und Qualität sind dabei unsere Mission.

Ziel ist, dass unsere Kunden an einem Ort die perfekte Surfreise passend zu ihren Bedürfnissen finden können.

Alle unsere Experten sind Surfer und leben diesen Lifestyle.

Unsere Experten kennen die Destinationen/Spots persönlich oder sind im engen Kontakt mit Surfern vor Ort oder Anbietern.

Wir sind Anbieter-Unabhängig und damit objektiv. Wir bieten nur genau die Reisen an, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden passen.

Wir schlagen garantiert jeden Preis am Markt.

Es ist nicht günstiger, direkt beim Anbieter zu buchen.

Wir berechnen keine Gebühr für unsere Beratung.

Wir bieten professionelle Buchungstools für unsere Kunden.

Sichere Zahlungsfunktionen für alle Währungen.

Zahlungsoptionen für Gruppen und Teilzahlungsfunktion.

Du sprichst mit echten Menschen, keinen Chat-Bots.

Wir setzen uns für dich ein, wenn es mal holprig ist.

Wir sind Insider und wollen, dass du den Surf-Lifestyle so genießen kannst, wie wir.

Unvoreingenommen, unabhängig, technologiegetrieben! Wir sind unabhängig und veranstalten selbst keine Reisen, sondern sind der Vermittler zwischen Reisenden und Anbietern / Veranstaltern von einmaligen Sporterlebnisreisen und Produkten. Deine perfekte Reise - maßgeschneidert nach deinem Geschmack, deinem Budget, deinem Stil und deinem Können und unterstützt durch unseren technologiebasierten Buchungsservice und Support.

Spüre die Vibes in unserem Surf und Ski Podcast auf Englisch

Deine Experten

Von Surfern für Surfer! Was LUEX von der Masse abhebt, ist die Kompetenz und der persönliche Umgang zwischen dir und unserem Team.

Wir alle surfen und kennen deine Bedürfnisse. Kombiniert mit unserem weitreichenden Wissen über jeden Ort werden wir für dich den perfekten Surfurlaub zusammenstellen.

Worauf du achten solltest

Rote ist wohl Indonesiens bestgehütetes Geheimnis und das Gebiet ist noch nicht vollständig entdeckt. Infolgedessen sind einige organisatorische und verhandlungstechnische Fähigkeiten erforderlich, um das Beste aus deinem Urlaub herauszuholen. Vergiss nicht, Rote ist eine relativ abgelegene Insel, nur wenige Kilometer vom Komfort und der Hektik Balis entfernt und die Dinge sind nicht immer so einfach, wie sie scheinen. Verschwende deine Zeit nicht mit kleinen, aber zeitaufwendigen Details und lasse es uns für dich ausarbeiten, damit du die Zeit deines Lebens in einer der besten Wellenregionen Indonesiens verbringen kannst.

Was unsere Kunden sagen

"Gutes Essen, perfekte Wellen, nette Leute,... alles war wirklich toll. Wir verbrachten 10 magische Tage dort und wir hätten kein Problem gehabt für 10 weitere oder mehr Tage dort zu bleiben :)"

Gregory and Tea
(T-Land Resort)

“Wir waren insgesamt 10 Tage im Boa Vida und liebten es. Der Ort ist unglaublich schön. Weiße Sandstrände, klares blaues Wasser, aus dem Schlafzimmer sieht man direkt auf die perfekt brechenden Wellen und der eigene „private“ Strand ist nur wenige Schritte entfernt..."

Maria
(Boa Vida Rote)

"Der beste Surf in meinem ganzen Leben!"

Lara
(T-Land Resort)

Drei gute Gründe, warum man Rote eine Chance geben sollte

01

Surfe auf einer der längsten Wellen der Welt

Ja, du hast richtig gehört... am längsten. T-Land ist die wichtigste Welle der Region und eine Blockbuster-Attraktion an sich. Unter den richtigen Bedingungen bauen sich in T-Land super lange linke Wände auf, die über mehrere hundert Meter entlang des Riffes über relativ nachgiebige Korallenschemata brechen. Die Welle funktioniert bei allen Gezeiten, ist super konsistent und hat 3 Haupt-Sections, die für alle Könnerstufen etwas bieten. Bei kleinerem Swell ist die Welle super fehlerverzeihend. Trifft allerdings ein Swell von 8ft + auf das Riff, verwandelt sich die Welle in ein (kontrollierbares) Tier.

02

Rote Island hat Wellen für alle Skillsets

Während T-Land die meiste Aufmerksamkeit erregt, hat Rote so viel mehr zu bieten als nur die eine perfekte, lange Linke, die deine Schenkel zum Glühen bringen wird. Rote ist ein Wellenmekka - die ganze Zeit, von massiven rechten Slabs bis hin zu bildschönen A-Frames, die über tiefe Riffe brechen. Das Gebiet ist vollgepackt mit Wellen und es gibt so viele Ecken und Winkel, die noch zu erkunden sind.

03

Auf Rote Island gibt es viele non-Surf Aktivitäten

Bei solch einer epischen Auswahl an hochwertigen Wellen kann es gut sein, das du dir die Seele aus dem Leib surfen wirst. Solltest du aber mal einen Layday einlegen, gibt es eine Vielzahl an Alternativen, die du unternehmen kannst. Mach dich auf den Weg auf ein Abenteuer durch die Gegend und entdecke makellose, unberührte Sandstrände. Du kannst dich auch unter die Einheimischen mischen und diese einzigartige und wunderbare Kultur kennen lernen. Wie wärs denn mit einer kleinen Schnorcheltour durch die farbenprächtigen Korallengärten, während Schildkröten, Mantarochen und bunt gefärbte Fische sich dazugesellen? Oder gleich einen Open-Water-Tauschein machen? Ein Highlight sind auch die köstlichen Meeresfrüchte. Du siehst schon, es gibt hier eine Menge, was du unternehmen kannst wenn du nicht beim Surfen bist.

Weitere Indonesien Reisen
Indonesien

Tropisches Surfen das ganze Jahr hindurch - Indonesien macht es möglich!

Indonesien - Bali

Die Insel der Götter kommt einem Surferparadies am nächsten!

Indonesien Sumatra

Auf Sumatra findest du noch unberührte Wellen

Es geht noch weiter...Wir haben noch viele weitere Angebote für dich... schau dir alle unsere Surftrips in Indonesien an.
Bekannt aus